Kategorie: Dach

Urlaub auf der Baustelle 0

Urlaub auf der Baustelle

Die 2 Wochen „Baustellenurlaub“ sind vorbei und es wird Zeit den Status des Hausbaus zu ziehen. Mittlerweile ist das Haus innen vollständig verputzt, Estrich ist verlegt, wir haben Wasser- und Kanalanschlüße, Steckdosen können benutzt werden. Die meiste Zeit des Urlaubs habe ich mit dem Innenausbau und verbracht: Elektroinstallation abgeschlossen Beim Testen meiner CAT 7 Verkabelung, nach dem Auflegen auf CAT6A Patchfeld, habe ich 2 Fehler gefunden – ein Dreher in einer Steckdose und ein fehlerhaftes Auflegen im Patchfeld (da waren gleich 3 Adern falsch, obwohl ich mich nicht erinnern kann, dass ich an dem Tag Bier getrunken habe J )....

Dachausbau 4

Dachausbau

Erfahrungen mit Internetbauhandel bausep.de Bausep.de wurde mir von einem Bekannten empfohlen, insbesondere bzgl. zuverlässiger Lieferungen. Das kann ich zum Teil bestätigen. Man braucht keinen Anhänger, kein Mietwagen – die ca. 300 Kilo Bestellung (drei Lichtschächte und 100m² Isover-Dachdämmung) kam an dem Tag, den ich bei der Bestellung angegeben habe. Leider waren zwei von drei Lichtschächten von falscher Größe (die Lichtschächte wurden nicht von bausep, sondern direkt vom Hersteller – ACO – geliefert). Eine Woche hat es gedauert bis die richtigen Lichtschächte kamen und die falschen abgeholt wurden. Zum Glück war das Ganze nicht Zeitkritisch. Dachausbau Mit dem Dachausbau (bei uns...

Sat-Anlage Installation 2

Sat-Anlage Installation

Noch eine Eigenleistung ist abgeschlossen – das verlegen von Satkabel. Jetzt können wir (eine 4 köpfige Familie) bis zu 7 Receiver anschließen 🙂 Nur im Bad und in der Küche (eine bewusste Entscheidung – damit Kinder wärend Essen in den Teller schauen) fehlen die Steckdosen. Insgesamt habe ich 150 Meter Kabel gebraucht, alles in Schutzrohr verlegt. Spektakulär bei der Aktion war nur die Installation des Satspiegels – 2 Vollgeschoße, plus die noch nicht verschlossene Baugrube, erschwerten das Erreichen des Daches. Ich musste eine 7,6 Meter Anlegeleiter kaufen, die ziemlich knapp gereicht hat. Aber am Ende stand der Kathrein Dachsparrenhalter fest...

Dach 1

Dach

Ab Freitag ist das Haus „gut bedacht“ (Werbung Slogan vom Braas). Die Farbe der Steinen soll an die Farbe der Fenster ganz gut passen. Was besonders erfreulich ist – das Gewerk wurde 1 Woche früher abgeschlossen als geplant. Meine Aufregung bzgl. fehlender Dachpappe hat sich etwas durch das Lesen in Foren relativiert. Die Dachpappe ist optional und ist bei aufsteigender Feuchte wichtig. Nur noch der Dachstein für Montage einer SAT-Antenne fehlt. Ansonsten hat Zimmerei und Dachdecker-Meisterbetrieb Gröschel alles prima gemacht. Inzwischen hat Herr Schmidt uns die Firma für die Heizungs-, und Sanitärinstallationen genannt. Ein Mitarbeiter soll sich nächste Woche melden.

Dachstuhl und Fensterplanung 0

Dachstuhl und Fensterplanung

Am Freitag wurde der Dachstuhl aufgesetzt. Das Aufbau der Konstruktion, Firstpfette, Fußpfetten, Sparren und Kehlbalken, hat nur 3 Stunden gedauert. Von Dachpappe keine Spur! Das entspricht dem Stand der Technik nicht… Eine Imprägnierung „gegen tierischen und pflanzlichen Befall“ (wie im Baubeschreibung steht) habe ich auch nicht bemerkt. Fehlt sie? Ich hoffe, dass ich beim Sachverständigen nächste Woche einen Termin bekomme und den Dachstuhl überprüfen lassen kann. Schon mit dem Rohbau konnte ich leider verstehen, was gut aussieht kann bautechnisch ganz falsch sein. Die Berichte des Sachverständigen werde ich später anhängen, zusammen mit den unternommenen Nachbesserungen. Als Dachsteine müssen die „Frankfurter...